(A)-Tage - Massenorganisation aus der Praxis

18.Mai 18:00 Uhr Rechenzentrum

Massenorganisation als anarchistisches Werkzeug? Input aus der Praxis

18:00 Uhr Rechenzentrum
Input & Diskussion mit der Arbeitsgruppe Organizing der Mieter*innengewerkschaft Berlin

+++

2G+ mit Maske

2G+ bedeutet vollständig geimpft / geboostert / genesen UND zusätzlich ein tagesaktueller Test.

+++

Massenorganisation als Ziel an sich? Oft wird sie als Weg zur Systemüberwindung gesehen und als der Heilige Gral der Anarchist*innen oder überhaupt politisch aktiver Menschen. Vielfach mit dem Ziel viele Mitglieder zu haben, um eine Gewichtigkeit zu erlangen und das eigenen Programm durchzuziehen. Ist aber diese «Massenorganisation» in ihre Begrifflichkeit überhaupt tragbar? Ist diese Haltung noch anarchistisch in ihren Werten und Methoden? Wie könnte Massenorganisation basisdemokratisch gestaltet werden?

Offen für alle, Einsteiger*innenfreundlich, Dauer ca. 90 Minuten.

+++

Wenn Ihr Fragen zu Übersetzung, Barrierefreiheit oder Kinderbetreuung bei einzelnen Veranstaltungen habt, schreibt uns gerne: atagepdm[at]riseup.net.

+++

Nutzt gerne die kostenlosen Schnelltest-Angebote der Stadt (https://www.potsdam.de/corona-tests-potsdam). Wir haben einige Schnelltests vor Ort zur Verfügung, aber kommt bitte früher, wenn ihr diese nutzen wollt. In den Innenräumen werden wir regelmäßige Lüftungspausen einlegen.

Wir führen keine Kontaktverfolgung durch, aber meldet euch bei Infekt nachher bitte bei uns!

Nach direktem Kontakt oder bei Symptomen von Covid-19 wie Fieber, Müdigkeit, Husten, Schnupfen, Halsweh etc. seid bitte solidarisch und bleibt Zuhause - egal was der Schnelltest sagt (Allergien o.Ä. natürlich ausgenommen).

+++

Anarchistische Tage Potsdam
09.-21. Mai 2022
https://atagepdm.noblogs.org/de/
https://twitter.com/atagepdm