WIDERSTANDEN, ÜBERLEBT.

11.Januar 19:00 Uhr Café hausZwei | freiLand

Im Rahmen der Ausstellung zum 100. Geburtstag von Ludwig Baumann wiederholen wir den Dokumentarfilm WIDERSTANDEN, ÜBERLEBT. DESERTEURE WÄHREND DES ZWEITEN WELTKRIEGES Eine Dokumentation von Michael Schehl und Guntram Fink (BRD 1994, 146 Min).

Der Film zeigt die Porträts von fünf ehemaligen Soldaten der Wehrmacht und einer Lazaretthelferin, die im Zweiten Weltkrieg desertieren. Durch lange Interviewpassagen, nur selten von Originalfilmdokumenten aus der Zeit des Nationalsozialismus und der Nachkriegszeit unterbrochen, werden die Lebenswege der Zeitzeugen nachgezeichnet und unterschiedliche Motive für ihre Entscheidung zur Desertion aufgespürt. Die Interviews stehen unkommentiert im Zentrum der Dokumentation und überlassen dem Zuschauer eine abschließende Bewertung, inwieweit das Verhalten der einzelnen hier vorgestellten Zeitzeugen als Widerstandshandlung gegen den Nationalsozialismus anzusehen ist.