„Rechte Gefühle

8.Mai 16:20 Uhr Sputnik, Charlottenstraße 28

8.Mai - Tag der Befreiung vom Faschismus!

20 Jahre Buchladen Sputnik

Lesung mit Simon Strick: „Rechte Gefühle – Affekte und Strategien des digitalen Faschismus“

Das Buch untersucht, mit welchen Strategien rechtes Gedankengut auf der Gefühlsebene verankert wird und welche Rolle digitale Medien dabei spielen.

Anhand von Postings, Memes, GIFs, YouTube-Videos und Blogs macht Strick deutlich, wie rechte Agitation alltäglich daherkommt, auf emotionaler Ebene eine Gegenkultur entwirft und darauf zielt, als anschlussfähig wahrgenommen zu werden. Das Buch erklärt in großartig verständlicher Sprache und vielen Bildbeispielen, dass "die Rechte" und ihre faschistischen Gefühlswelten anders organisiert sind, als allgemein erkannt wird. Das Buch fordert uns zum Umdenken auf, was das Verständnis von und den Kampf gegen den digitalen Faschismus betrifft.