Lektüreseminar zum Werk von Rosa Luxemburg - Tag 2

26.September 11:00 Uhr

Valeria Bruschi und Moritz Zeiler haben Texte aus Reden und Schriften von Rosa Luxemburg ausgewählt, die an diesem Wochenende gemeinsam gelesen und diskutiert werden sollen. Möglich werden soll so eine Einführung in das Denken Rosa Luxemburgs, wobei ihr Hauptwerk „Die Akkumulation des Kapitals“ ebenso eine Rolle spielen wird wie ihre grundlegenden Überlegungen zum Verhältnis von Revolution und Reform.

mit Valeria Bruschi (Politische Bildnerin, Sprachlehrerin) und Moritz Zeiler (Historiker)
Wir bitten um Anmeldung bis zum 10. September. Nach Anmeldung erfolgt der Versand weiterer Informationen und des Readers zur Vorbereitung.

via Mail an info@bbg-rls.de oder
per Telefon unter 0331 817 04 32

Samstag, 25. September 2021
11.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag, 26. September 2021
11.00 bis 15.30 Uhr

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V.
Dortustr. 53, 14467 Potsdam

Im Rahmen der Reihe 150 Jahre Rosa Luxemburg